TIPP! Kunst und Psychiatrie (Zürich, 1.10-1.11.2016)

TIPP! Kunst und Psychiatrie (Zürich, 1.10-1.11.2016) 

Kreative Schöpfungen von psychisch Erkrankten finden seit langer Zeit das Interesse sowohl von Kunstschaffenden wie auch von Persönlichkeiten aus Kunstwissenschaft und Psychiatrie. Am 01.11.2016 wird Nadine Oberste-Hetbleck zum Thema Zum Verhältnis von Art Brut und Kunstmessen in Europa am Beispiel der kunstKÖLN referieren.

Symposium || Zürich, Schweizerische Institut für Kunstwissenschaft (SIK-ISEA)
31.10.-01.11.2016 || Zollikerstrasse 32 (Nähe Kreuzplatz) | 8032 Zürich


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.