TIPP! Symposium: „Kunst wird Ware“ (Hamburg, 27.04.2017)

Kurzmitteilung

TIPP! Symposium: „Kunst wird Ware“ (Hamburg, 27.04.2017)

Absurde Preise, gierige Händler, überschätzte Künstler: Der schädliche Einfluss des heutigen Kunstmarktes scheint allgegenwärtig. Und doch ist der Handel mit Kunst eine Form der gesellschaftlichen Auseinandersetzung mit dieser und damit eine wesentliche Voraussetzung ihres Bestehens. Lange bevor es Museen gab, entstand die Diskussion über Kunst auf dem Kunstmarkt. Der Geburtsort dieses Handels waren die Niederlande des 17. Jahrhunderts. Das Symposium bereitet die Ausstellung  „Kunst wird Ware. Die Geburt des Kunstmarktes im Goldenen Zeitalter der Niederlande“ vor, die vom 23. September 2017 bis 7. Januar 2018 im Bucerius Kunst Forum gezeigt wird.

Symposium || Bucerius Kunst Forum
27.04.2017 || Rathausmarkt 2, 20095 Hamburg

TIPP! Journal for Art Market Studies | Forum Kunst und Markt, Berlin

Kurzmitteilung

TIPP! Journal for Art Market Studies |  Forum Kunst und Markt, Berlin

Launch of the Journal for Art Market Studies | Forum Kunst und Markt at Technische Universität Berlin is delighted to present its first issue of the Journal for Art Market Studies – JAMS. It is a peer-reviewed open-access journal for current international research on the art market of all periods. Vol 1, No 1 (2017) | OUT NOW: „The Pricing of Art – Makers, Markets, Museum“