Podium „50 Jahre Art Cologne| Kooperation & Konkurrenz im Kunstmarkt – gestern & heute“

Wir freuen uns sehr über einen wunderbaren gestrigen Abend mit spannenden Diskussionen und hochkarätigen Gästen. Vielen Dank für die zahlreichen Besucher und konstruktiven Beiträge. Wir hoffen das Interesse des ein oder anderen für den Forschungsbereich „Kunstmessen“ geweckt zu haben.

_MG_3538

Podium | Prof. Dr. Bernd Günter, Dr. Christiane Hoffmans, Daniel Hug, Gérard A. Goodrow, Prof. Dr. Günter Herzog, Jun.-Prof. Dr. Nadine Oberste-Hetbleck (v.r.n.l.), © Markus Hoffmann, Zadik e.V. (ebenso für alle weiteren Abbildungen dieses Beitrags)

Weiterlesen

Invitation! Podium „50 Jahre Art Cologne| Kooperation & Konkurrenz im Kunstmarkt – gestern & heute“

Kurzmitteilung

Invitation! Podium | 50 Jahre Art Cologne | Kooperation & Konkurrenz im Kunstmarkt – gestern & heute

Gäste: Daniel Hug // Direktor Art Cologne | Gérard A. Goodrow // ehem. Direktor der Art Cologne | Dr. Christiane Hoffmans // Welt am Sonntag/Blau | Prof. Dr. Günter Herzog // ZADIK | Prof. Dr. Bernd Günter // Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf | Moderation: Jun. Prof. Dr. Nadine Oberste-Hetbleck

Podium_Art_Cologne_CoverseitePodium_Art_Cologne_Textseite

Podium || Universität zu Köln | Schwerpunktmodul Kunstmarkt
13.07.2016 | 19.30 Uhr || Seminargebäude, Raum S 16 | 1. OG Universitätsstraße 37 | 50931 Köln

Facebook-Veranstaltung

visit! art cologne | 2016

Exkursion | Genese der Kunstmesse als Kommunikations- und Distributionsplattform für moderne und zeitgenössische Kunst | 15.04.2016 | Art Cologne

Stand Zadik_1

art cologne // Exkursionsteilnehmer in der Sonderausstellung des Zadik zur Geschichte der art cologne, © Markus Hoffmann, Zadik e.V.

Der erste Besuch im Rahmen der Exkursionen zur Genese der Kunstmarkt im Sommersemester 2016 führte die Studierenden zur art cologne, die 2016 das Jubiläum ihres 50-jährigen Bestehens feiert. Im Fokus stand die Beschäftigung mit allgemeinen Entwicklungen und der Historie der art cologne ebenso wie die Analyse von Messepräsentation einzelner Galerie und Kunsthandlungen unterschiedlicher Bereiche. Weiterlesen