TIPP! „Digitales Mapping von Akteuren des Kunstmarktes im 19. Jahrhundert“, Nadine Oberste-Hetbleck (Saarbrücken, 18.07.2018)

TIPP! „Digitales Mapping von Akteuren des Kunstmarktes im 19. Jahrhundert“, Nadine Oberste-Hetbleck (Saarbrücken, 18.07.2018)

Der Lehrstuhl für Neuere Geschichte und Landesgeschichte (Prof. Dr. Gabriele Clemens) und das Institut für Kunstgeschichte laden ein zum Gastvortrag von Jun. Prof. Dr. Nadine Oberste-Hetbleck (Universität zu Köln) mit dem Thema: „Digitales Mapping von Akteuren des Kunstmarktes im 19. Jahrhundert. Projekte, Potentiale und Herausforderungen“

Der Vortrag findet in Raum 0.11 (Großer Sitzungssaal der ), Gebäude B3 1, um 16.15 Uhr statt.

Vortrag || Institut für Kunstgeschichte, Universität zu Saarbrücken
18.07.2018 || Campus B3 | Saarbrücken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.