Talk! Helga Müller – eine Zeitzeugin: Hintergrundgespräch zur Ausstellung „Köln auf dem Weg zur Kunstmetropole“

5. Oktober 2017 | 18.00 Uhr
Sabine Bürger und Nadine Oberste-Hetbleck im Gespräch

Wir freuen uns sehr im Kontext der Ausstellung „Köln auf dem Weg zur Kunstmetropole“ zum Gespräch zwischen Sabine Bürger und Nadine Oberste-Hetbleck zum Thema „Helga Müller – eine Zeitzeugin“ einzuladen.

Kunstinteressierte laden wir zum Gespräch mit der Künstlerin Sabine Bürger und der Kunstmarktforscherin Nadine Oberste-Hetbleck ein. Im Mittelpunkt steht das Video-Portrait „Helga Müller“. Darin gibt Helga Müller – Galeristin, Kunstsammlerin und Witwe des ebenfalls in der Ausstellung behandelten Galeristen Hans-Jürgen Müller – im Rahmen mehrerer Interviews Einblicke unter anderem in die Kölner Kunstszene der frühen 80er Jahre und in ihr Lebensprojekt Mariposa. Sabine Bürger präsentiert einerseits die Konzeption und Entstehung ihres von Helga Müller angefertigten Portraits, andererseits werden mehrere ausgewählte Sequenzen aus dem Video vorgeführt und anschließend mit Nadine Oberste-Hetbleck diskutiert. Hierdurch werden die persönlichen Schilderungen der Zeitzeugin Helga Müller aus einer kunsthistorischen Perspektive nochmals kontextualisiert. Am Ende des Gesprächs können die ZuhörerInnen ihre Fragen und Kommentare einbringen.

 

Universitäts- und Stadtbibliothek Köln | Universitätsstr. 33, 50931 Köln | Raum 4.007

Die Ausstellung wurde von Studierenden gemeinsam mit Günter Herzog und Nadine Oberste-Hetbleck im Rahmen einer Lehrveranstaltung des Schwerpunktmoduls Kunstmarkt des Kunsthistorischen Instituts in Kooperation mit dem ZADIK kuratiert.

Exhibition | „Köln auf dem Weg zur Kunstmetropole“


Helga Müller – A Contemporary Witness: a discussion accompanying the exhibition Cologne’s Beginnings as a Global Art City

The University and City Library of Cologne is inviting art aficionados to attend a discussion between media artist Sabine Bürger and Nadine Oberste-Hetbleck, Junior Professor of Art History and the Art Market at the University of Cologne. The event will be focusing on the video text portrait “Helga Müller” by Sabine Bürger, involving several interviews with Helga Müller – a gallerist, art collector, and the widow of fellow gallerist Hans-Jürgen Müller, also considered in the exhibition – who provides illuminating insights into the art scene in Cologne during the early 1980s and her utopian project Mariposa, amongst other subjects. Sabine Bürger will be introducing the concept and origins of the portrait she has created of Helga Müller, and presenting a selection of clips from the video. She will subsequently be discussing her video portrait with Nadine Oberste-Hetbleck, who will be locating Helga Müller’s narratives within an art historical perspective. At the end of the talk the audience will be welcome to ask questions and contribute comments.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.