Exhibition! „Kontaktcafé“ im Rahmen der Ausstellung „KÖLN IM KUNSTRAUSCH“ | ZADIK Köln

12.12.2018 | 18:00-22:00 Uhr | Kontaktcafé – mit Inge Broska und Hans Jörg Tauchert 

Alle Fotos dieses Beitrags: Markus Hoffmann | ZADIK

Bereits seit über 30 Jahren realisieren Inge Broska und Hans Jörg Tauchert an verschiedenen Standorten ihr so genanntes Kontaktcafé. Es handelt sich dabei um eine Einrichtung zur Förderung des direkten ablenkungsfreien Austausches zwischen 2 Personen mittels entkernter Fernseher. 1987 wurde es zum ersten Mal in der Pulverturm-Ruine in Köln-Mülheim realisiert – danach bis heute an 31 verschiedenen Orten dokumentiert. Zur Einleitung gab es meist eine Performance sowie Kaffee und Kuchen. Weiterlesen

TIPP! CONF: Researching art market practices from past to present II (Utrecht, 17-18 Dec 18)

Kurzmitteilung

TIPP! CONF: Researching art market practices from past to present II (Utrecht, 17-18 Dec 18)

This is the second of a series of three international workshops aimed at bringing together and practitioners from different disciplines, areas of study and fields of expertise of the art market, to confront issues in the history of the art market with those of contemporary practice, and to shed light on common patterns and differences, with a focus on their strategic impact on the market. The series of three international workshops is jointly organised by Creative Economy-HKU, ART-Dev University Paul Valéry Montpellier 3, and IESA & Institute of Historical Research, London. The first workshop was on the art collector and the third one will be on the emerging art market.

Conference | HKU University of the Arts Utrecht
17+18.12.2018 | Nieuwekade 1, Room 4.28 (4th floor) – 3511 RV Utrecht , Utrecht, The Netherlands

Nina Tessa Zahner | Kunstakademie Düsseldorf | Soziologische Kunstmarktforschung

Ringvorlesung | Kunstmarkt – Interdisziplinärer Dialog | 29.11.2018 | Vortrag

Foto: Franziska Heinrich

Mit Bezug auf Simmel, Bordieu, Graw, Adorno und viele andere zeigte Nina Tessa Zahner in ihrem Vortrag im Rahmen der diesjährigen Ringvorlesung auf, welche Rolle und Relevanz Aspekte der Soziologie für die Erforschung des Kunstmarktes einnehmen und wie anhand konkretreter Forschungsmethoden aus der Soziologie historische und strukturelle Entwicklungen und Veränderungen im Kunstbetrieb herausgearbeitet werden können. Weiterlesen